Branchen-News
VR

Baltimore Ravens ehren Michael K. Williams mit seiner Pfeife aus „The Wire“

2021/09/28

Eine gepfiffene Interpretation von „The Farmer in the Dell“ hallte durch M&T-Bank-Stadion vor der Der Sieg der Baltimore Ravens am Sonntag zu Ehren einer ikonischen Figur aus Baltimore und des verstorbenen Schauspielers, der ihn zum Leben erweckt hat.

Die Melodie war eine Hommage an Michael K. Williams, der in der in Baltimore angesiedelten Serie „The Wire“ als Omar Little auftrat, ein gefürchteter und verehrter Räuber. Williams starb Anfang dieses Monats in New York im Alter von 54 Jahren.
Obwohl er ein gebürtiger New Yorker war, machte sich Williams in Baltimore wegen seiner legendären Leistung in „The Wire“ beliebt. Williams' Darstellung war eine komplexe, gefeierte Darstellung einer Figur, die auf ein Stereotyp hätte reduziert werden können, ein schwuler Mann, der Drogendealer ausraubte, sich aber an einen strengen Moralkodex hielt. Little würde „The Farmer in the Dell“ pfeifen – obwohl einige glauben, dass es so war "A-Jagd werden wir gehen" der seine Melodie teilt - um potenzielle Ziele vor seiner Ankunft zu warnen.

    Die Ravens teilten ein Video von dem Moment, als das Lied begann, kurz bevor die Spieler auf das Feld stürmten, und eine dicht gefüllte Menge jubelte, als sie den Pfiff erkannten.


    „Für Omar“, das Team getwittert.
    Williams betrachte Baltimore als „ein zweites Zuhause“, sagte sein Freund Jerel Wilson dem Baltimore Sun, und er besuchte die Stadt regelmäßig, wenn „The Wire“ nicht mehr ausgestrahlt wurde (er liebte es, Crab Cakes zu naschen). Die Drehzeit des Schauspielers in den vernachlässigten Vierteln von Baltimore motivierte ihn, sich dort und in anderen Städten für Reformen einzusetzen – in einem In einem Interview mit Vulture aus dem Jahr 2008 sagte Williams, die Show zeige ein „amerikanisches soziales Problem“, nicht nur ein lokales.
    David Simon, Schöpfer von „The Wire“ und ehemaliger Kriminalreporter der Baltimore Sun, getwittert dass er aus dem Stadion „das Pfeifen von Omar hörte“ und „dachte, [er] hätte [seinen] Scheiß verloren“.

    „Es sind die kleinen Dinge, die mich erwischen werden, denke ich“, sagte Simon. „Aber Michael [sic] wird durchhalten.“


    Auch Williams wurde – wenn auch ohne Auszeichnung – am Sonntag geehrt Emmys von Moderatorin Kerry Washington, die nannten ihn ein "brillant talentierter Schauspieler und ein großzügiger Mensch, der uns viel zu früh verlassen hat."
      Williams, der für „Lovecraft Country“ als herausragender Nebendarsteller in einem Drama nominiert wurde, verlor gegen Tobias Menzies für „The Crown“.

      Die Zeremonie "In Erinnerung" Der Tribut endete mit einem Zitat von Williams: „Der einzige Weg für mich, Danke zu sagen, besteht darin, sicherzustellen, dass das Fundament, auf dem ich stehe, stark genug ist, um die nächste Person zu unterstützen, die auf diesen beiden Schultern stehen wird.“




      Grundinformation
      • Jahr etabliert
        --
      • Unternehmensart
        --
      • Land / Region.
        --
      • Hauptindustrie
        --
      • Hauptprodukte
        --
      • Unternehmensrechtsarbeiter
        --
      • Gesamtmitarbeiter.
        --
      • Jährlicher Ausgabewert.
        --
      • Exportmarkt
        --
      • Kooperierte Kunden.
        --

      Senden Sie Ihre Anfrage

      Wählen Sie eine andere Sprache
      English English Deutsch Deutsch Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 русский русский
      Aktuelle Sprache:Deutsch