Branchen-News
VR

Cleo Smith: Die Polizei veröffentlicht ein Audio von dem Moment, als der Vierjährige gerettet wurde

2021/11/04

Die australische Polizei hat eine Audioaufnahme von dem Moment veröffentlicht, als sie die entführte vierjährige Cleo Smith in einem verschlossenen Haus fand.


„Wir haben sie, wir haben sie“, sagt ein Beamter, bevor er das Kind nach ihrem Namen fragt.


„Mein Name ist Cleo“, antwortet das Kind, zur hörbaren Freude der Beamten, die „Hallo Cleo!“ sagen.


Cleo verschwand am 16. Oktober aus dem Zelt ihrer Familie auf einem Campingplatz und löste eine massive Suche aus.


Ein 36-jähriger Mann wird im Zusammenhang mit ihrem Verschwinden angeklagt. Dies soll voraussichtlich am späten Nachmittag stattfinden, teilte die Polizei am Donnerstag zuvor mit.


Sie wurde in einem Haus in Carnarvon gefunden, etwa sechs Autominuten von ihrem Elternhaus entfernt.


Detective Sergeant Cameron Blaine, einer der Beamten, die sie fanden, sagte, Cleo sei zum Zeitpunkt ihrer Rettung wachsam und bei Bewusstsein gewesen.


Im Haus war Licht an gewesen, und sie hatte mit Spielzeug gespielt.




Die Behörden sagen, der Mann in Gewahrsam habe keine Verbindung zur Familie Smith.


Detective Superintendent Rod Wilde sagte Reportern, dass er wahrscheinlich heute Nachmittag angeklagt werde.


Wie die Polizei die vermisste vierjährige Cleo Smith fand

Er fügte hinzu, dass der Mann ins Krankenhaus eingeliefert worden war, nachdem er versucht hatte, sich in Polizeigewahrsam zu verletzen, aber jetzt wieder auf der Wache sei und von Detectives befragt werde.


Er sagte, sie erwarteten, ihn noch heute einem Richter vorzuführen, sobald diese Gespräche abgeschlossen seien.



Detective Blaine erzählte Reportern von seiner Freude und Erleichterung, das Kind lebend und wohlauf zu finden.


„Es war erstaunlich zu sehen, wie sie sich wie ein normales vierjähriges Kind verhält“, sagte er.


Detective Blaine fügte hinzu, er sei bei Cleo gewesen und sie sei „sprudelnd und lachend“ gewesen und habe in ihrem Hinterhof gespielt.


„Sie hat eine eisige Stange gegessen, sie hat mir gesagt, dass es sehr klebrig ist, sie zu essen, sie war einfach entzückend.“


Der Premierminister von Westaustralien, Mark McGowan, sagte den Medien, dass er auch Cleo getroffen habe, und nannte sie ein „entzückendes kleines Mädchen“.


Er nahm zwei Teddybären – einen für Cleo und einen für ihre kleine Schwester Isla – und sagte, er habe vorgeschlagen, sie Rob und Cameron nach den beiden Polizisten zu benennen, die ihren Fall untersuchten, aber sie „scheinte das nicht zu mögen“.


Er lobte auch ihre Familie, nannte sie „grundsätzlich anständige, ehrliche Menschen“ und sagte, sie seien sehr dankbar für alles, was die Polizei getan habe.


„[Cleo] hat ein bisschen geschlafen und viel gegessen, viel herumgelegen und gekuschelt, sich einfach als Eltern mit ihren kleinen Töchtern verbunden“, sagte er.


Die Polizei fügte hinzu, dass die Familie über die nächsten Schritte in der Untersuchung beraten werde.


Detective Wilde sagte, sie hätten Experten, die Cleo befragen würden, und warnte davor, dass dies sehr sorgfältig erfolgen müsse und dass es Tage dauern könne, bis sie irgendwelche Informationen von ihr erhalten könnten.


Die Polizei hat den Mann, der verdächtigt wird, sie mitgenommen zu haben, nicht offiziell genannt, aber es gab massives Interesse an seiner Identität.


"Ein sehr ruhiger Mann"

Lokale Medien trugen Bilder des Hauses, in dem Cleo Smith eingesperrt war, und sprachen mit den Nachbarn des Mannes, die ihren Schock darüber zum Ausdruck brachten, dass er beteiligt gewesen sein könnte.


Der Westaustralier sagte, er sei als „sehr ruhiger“ Mann beschrieben worden, der „für sich blieb“, und fügte hinzu, dass alle auf der Straße gesagt hätten, ihn zu kennen.


ABC News berichtete, dass er kürzlich von einem Nachbarn beim Windeln kaufen gesehen worden sei.


„Wir haben nicht geklickt, wer… er hat sie gekauft", wurde der Nachbar zitiert.


Vermisstes Mädchen Wochen nach dem Verschwinden lebend gefunden

Die Polizei setzt eine Belohnung von 1 Million AUD aus, weil befürchtet wird, dass das Mädchen entführt wurde

Ein Bild von 7News, von dem angenommen wird, dass es von dem Mann stammt, wurde auch in den sozialen Medien und auf anderen Nachrichtenplattformen weit verbreitet.


Es zeigt einen Mann unter einer Decke im hinteren Teil eines Krankenwagens.


Der stellvertretende Kommissar von Westaustralien, Col Blanch, sagte, die Polizei sei verpflichtet, sicherzustellen, dass jeder in Gewahrsam medizinisch fit genug ist, um sich einer Befragung zu unterziehen, und sicherzustellen, dass das Gerichtsverfahren validiert ist.


Er fügte hinzu, dass der Mann bei den Ermittlungen „unterstützt“ habe.


Die Nachricht von Cleos Rettung wurde von erleichterten Australiern begrüßt.


Der australische Premierminister Scott Morrison twitterte, es seien „wunderbare, befreiende Neuigkeiten“. Kommissar Dawson sagte: „Ich denke, Australien freut sich.“


„Um ein kleines Mädchen zu finden – ein verletzliches kleines Mädchen – nach 18 Tagen. Sie wissen, offensichtlich denken die Leute das Schlimmste, aber vor allem ging die Hoffnung nie verloren“, fügte der Kommissar hinzu.


Das Mädchen wurde wieder mit ihren Eltern vereint, die verzweifelt um Cleos Rückkehr gebeten hatten.


„Unsere Familie ist wieder ganz“, schrieb ihre Mutter Ellie Smith auf Instagram.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Deutsch Deutsch Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 русский русский
Aktuelle Sprache:Deutsch