Branchen-News
VR

Der ehemalige Teamkollege wurde 2006 wegen Mordes an Bryan Pata, einem Fußballspieler der University of Miami, festgenommen, sagen die Behörden

2021/09/03

Die Behörden von Florida gaben am Donnerstag eine Verhaftung bei der tödlichen Erschießung eines Fußballspielers der University of Miami im Jahr 2006 bekannt.

Der ehemalige Teamkollege Rashaun Travon Jones, 35, wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft und der Polizei von Miami-Dade wegen Mordes ersten Grades beim Tod des Verteidigers Bryan Pata in Miami festgenommen.
Laut Haftbefehl hielt Pata am 7. November 2006 auf dem Parkplatz seines Apartmentkomplexes, als er von einem unbekannten Verdächtigen angesprochen wurde, der ihm in den Kopf schoss. Der 22-Jährige erlag noch auf der Stelle seinen Verletzungen, teilte die Polizei mit.
Im Laufe der Ermittlungen erfuhr die Polizei, dass Pata angeblich anhaltende Probleme mit Jones hatte und Jones laut Haftbefehl zuvor angeblich während einer körperlichen Auseinandersetzung geschlagen hatte.
Etwa zwei Monate vor dem Mord erzählte Pata seinem Bruder auch, Jones habe ihm angeblich gedroht, ihm in den Kopf zu schießen. Pata hat dies dem Cheftrainer des Teams trotz der Bitten seines Bruders laut Haftbefehl nicht gemeldet. Die Ermittler fanden auch heraus, dass Jones andere Personen bedroht hatte, oft mit einer Kleinkaliber-Schusswaffe.



Jones wurde zweimal befragt, sagte den Ermittlern jedoch, er sei in der Nacht von Patas Tod in seinem Haus gewesen und habe es laut Haftbefehl nie verlassen. Die Ermittler entdeckten jedoch aus seinen Handyaufzeichnungen, dass das Telefon zum Zeitpunkt des Mordes Mobilfunkmasten in der Nähe des Tatorts nutzte. Darüber hinaus identifizierte ein Augenzeuge, der zum Zeitpunkt der Schießerei in der Gegend war, Jones später in einer Fotoaufstellung, so der Haftbefehl.
In zwei kurzen Gesprächen mit ESPN im Jahr 2019 bestritt Jones auch, Pata getötet zu haben.
Der Festnahme im Cold Case folgte am Donnerstag eine ESPN-Untersuchungsbericht im November 2020 in verschiedene Hinweise, die auch die Frustration der Familie über die polizeilichen Ermittlungen detailliert beschrieben.
„Die Familie Pata hat lange darauf gewartet, dass die Person, von der sie glaubten, dass sie an (Bryans) Tod beteiligt war, verhaftet und angeklagt wird“, sagte Staatsanwältin Katherine Fernandez Rundle in einer Erklärung. Sie fügte hinzu, dass es zwar Zeit brauche, um in solchen Fällen ausreichende Beweise zu sammeln, „die Leidenschaft und Entschlossenheit von Polizei und Staatsanwaltschaft, ungelöste Fälle zu lösen, jedoch nicht nachlässt“.
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wartet Jones, der in Ocala, Marion County, festgenommen wurde, auf seine Auslieferung an Miami-Dade County zur Strafverfolgung.
Ob er sich einen Anwalt besorgt hatte, war am Donnerstagabend unklar.
Manny Diaz, Football-Cheftrainer der Universität von Miami, sprach die Verhaftung während seiner an Pressekonferenz nach dem Training am Donnerstagabend.
Diaz sagte, er habe am Donnerstag mit der Familie Pata gesprochen. „Es ist wichtig, ihre Privatsphäre zu diesem Zeitpunkt zu respektieren“, sagte er. "Es waren sehr emotionale 15 Jahre. Sie sind dankbar für die Menschen, die für die Verhaftung verantwortlich sind", sagte der Cheftrainer.
„Unsere Gedanken sind bei der Familie Pata“, fügte Diaz hinzu. „Wir haben seine Familie kennengelernt und wir haben viel Liebe für sie.“



Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
한국어
русский
Aktuelle Sprache:Deutsch