Branchen-News
VR

Guanyu Zhou: Der erste chinesische Fahrer ist enorm für Alfa und F1, sagt Vasseur

2021/11/24

Die Ankunft bei Alfa Romeo in der nächsten Saison von Guanyu Zhou als Chinas erster Formel Eins Fahrer ist ein massiver Schub für das Team und für den Sport in einem wichtigen Wachstumsmarkt, sagte Direktor Frederic Vasseur am Dienstag.

Der 22-Jährige wird Partner eines erfahrenen finnischen Fahrers Valtteri Bottas, der nach fünf Saisons neben dem siebenmaligen Weltmeister von Mercedes kommt Lewis Hamilton in einer völlig neuen Besetzung.
Zhou tritt an die Stelle des von Ferrari unterstützten italienischen Fahrers Antonio Giovinazzi, während der finnische Veteran Kimi Räikkönen in den Ruhestand geht.
    "Die Entscheidung ist entscheidend für die Zukunft des Unternehmens", sagte Vasseur, dessen Team in der Konstrukteurswertung Neunter von 10 ist.
      „Es basierte nicht nur auf der Tatsache, dass er Chinese ist, sondern es wird ein Mega-Schub für das Unternehmen, für Sponsoren und ich denke auch für die F1 im Allgemeinen“, sagte er gegenüber Reuters.

      „Er ist ein Spitzenreiter in der F2, er hat diese Saison in Bahrain und Silverstone gewonnen und ist immer noch in der Lage, die Meisterschaft zu gewinnen, und am Ende ist es eine sehr gute Kombination. Ich bin mehr als optimistisch.“


      Zhou ist in dieser Saison Testfahrer für das Renault-eigene Alpine F1-Team und fuhr deren Auto letzten Juli im Freitagstraining in Österreich.
      Er ist auch Zweiter in der Formel-2-Wertung, zwei Wochenenden stehen noch in Saudi-Arabien und Abu Dhabi an.
      „Ich habe schon in jungen Jahren davon geträumt, so hoch wie möglich in einem Sport zu klettern, für den ich eine Leidenschaft habe, und jetzt ist der Traum wahr geworden“, sagte Zhou in einer Teamerklärung.
      "Der erste chinesische Fahrer in der Formel 1 zu sein, ist ein Durchbruch für die chinesische Motorsportgeschichte."
      Vasseur sagte, Zhou werde seine Verbindungen zu Alpine abbrechen.
      „Er ist ein völlig freier Agent, freies Management … Ich möchte niemanden haben, der mit einem anderen Team verbunden ist, das, wenn alles gut läuft, gehen wird. Das war überhaupt keine Option für mich“, sagte er.
      Zhou wird wahrscheinlich beträchtliche Unterstützung aus China bringen, einige Berichte deuten auf bis zu 30 Millionen Dollar hin, aber Vasseur würde sich nicht auf die Einzelheiten oder die Dauer des Vertrags verlassen.
      „Wir konzentrieren uns zu 200 % auf die Leistung des Teams und müssen nicht verschweigen, dass das Budget Teil der Leistung ist, und wir streben auch an, die Kostenobergrenze zu erreichen, weil dies ein wichtiger Schritt für uns ist.“ er sagte.
      Die Formel 1 hat in dieser Saison eine Budgetobergrenze von 145 Millionen US-Dollar eingeführt, die 2023 auf 135 Millionen US-Dollar sinken soll.
      Große Teams müssen ihre Ausgaben kürzen, um die Obergrenze zu erreichen, während kleine Teams wie Alfa, das von Sauber aus der Schweiz geleitet wird, darauf abzielen, mehr Mittel zu gewinnen, um das Limit zu erreichen und unter gleichen Bedingungen zu konkurrieren.
        "Zusätzlich zu diesen positiven Nachrichten auf der Marketing- und Budgetseite können wir einen Fahrer haben, der in der Lage ist, Rennen in der Formel 2 zu gewinnen. Das ist eine perfekte Kombination", sagte Vasseur.
        Er war der Meinung, dass das Fehlen eines chinesischen Rennens aus dem Kalender der nächsten Saison aufgrund der COVID-19-Pandemie dazu beitragen würde, den unmittelbaren Druck auf den Rookie zu verringern.




        Grundinformation
        • Jahr etabliert
          --
        • Unternehmensart
          --
        • Land / Region.
          --
        • Hauptindustrie
          --
        • Hauptprodukte
          --
        • Unternehmensrechtsarbeiter
          --
        • Gesamtmitarbeiter.
          --
        • Jährlicher Ausgabewert.
          --
        • Exportmarkt
          --
        • Kooperierte Kunden.
          --

        Senden Sie Ihre Anfrage

        Wählen Sie eine andere Sprache
        English English Deutsch Deutsch Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 русский русский
        Aktuelle Sprache:Deutsch
        Senden Sie Ihre Anfrage